Gut besuchte Rosenkranzandachten

Gut besuchte Rosenkranzandachten

Gepostet von am Okt 29, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Maria mit Kind in unserer Pfarrkirche

Seit dem Mittelalter gilt der Monat Oktober als „Rosenkranzmonat“. Er ist, ähnlich wie der Mai, als Marienmonat der Gottesmutter geweiht. Schon im 15. Jahrhundert bemühte sich die Ordensgemeinschaft der Dominikaner durch Gründungen und Unterstützungen der „Rosenkranzbruderschaften“ um eine Verbreitung des Rosenkranzgebetes in ganz Europa.

Die besondere Verehrung, die der Mutter des Herrn im Monat Oktober von den Gläubigen erwiesen wird, ist in St. Cäcilia fester Bestandteil eines jeden Kirchenjahres. Meditative, wiederholende Gebete, Fürbitten und Marienlieder wechseln dabei einander ab und stärkt die Anwesenden in ihrer Verbundenheit mit Maria.

Auch in diesem Jahr zeichneten sich wieder die kirchlichen Vereinigungen der St. Matthias Bruderschaft, der Heimbachpilger, der Nievenheimpilger und des Cäcilienchores für die Ausgestaltung der vier Andachten verantwortlich.

Danke

Dafür sagen wir an dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank. Erfreulicherweise waren alle Andachten wieder wirklich gut besucht. Danke auch an alle aus unserer Pfarrgemeinde, die regelmäßig daran teilgenommen haben.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.