Zum Jahreswechsel

Zum Jahreswechsel

Gepostet von am Dez 26, 2014 in Allgemein | Keine Kommentare

Zum neuen Jahr
 
Wie heimlicherweise
ein Englein leise
mit rosigen Füßen
die Erde betritt,
so nahte der Morgen.
Jauchzt ihm, ihr Frommen,
ein heilig Willkommen,
ein heilig Willkommen!
Herz, jauchze du mit!
In Ihm sei`s begonnen,
der Monde und Sonnen
an blauen Gezelten
des Himmels bwegt!
Du, Vater, du rate!
Lenke du und wende!
Herr, dir in die Hände
sei Anfang und Ende,
sei alles gelegt!

.

Eduard Mörike (1804-1875)

 

Das zu Ende gehende Jahr 2014 war wieder voller Ereignisse mit zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen in unserer Pfarre St. Cäcilia.

Im Rückblick erinnern wir uns an die erfolgreiche Sternsingeraktion 2014, die Frühschichten in der Fastenzeit, die gut besuchten Wortgottesfeiern, das Angelusläuten – Rappeln zu Ostern, den Jugendkreuzweg, ein schönes Erstkommunionfest, gut besuchten Maiandachten, ein tolles Fronleichnamsfest in Ellen, die Firmung an St. Josef in Huchem-Stammeln, die vielfältigen Wallfahrten nach Kevelaer, Heimbach, Nievenheim, Banneux und Trier, das Marienfest in Berg, die Kreuzweg- und Rosenkranzandachten, eine erstmalige und überaus erfolgreiche Aktion „lebendiger Adventskranz“, ein großartiges Erntedankfest in unserer Pfarre, unsere Vorbereitungen zum 850jährigen Kirchenjubiläum am 30. August 2015, die vielen Aktivitäten unserer kirchlichen Vereinigungen wie die Jugendband, die Chöre, die KfD, die St. Matthias-Bruderschaft, die Nievenheim- und Heimbachpilgergruppen oder die St. Nikolaus-Schützenbruderschaft, feierliche Hochfeste an Ostern, Pfingsten und Weihnachten und und …

Danke

Die Vielfalt aller Aktivitäten spiegelt ein lebendiges Pfarrleben an St. Cäcilia wieder. Das macht uns nicht nur froh, sondern stimmt uns auch optimistisch für das neue Jahr. Und deshalb sind wir auch stolz auf alle, die sich ehrenamtlich viele Stunden, uneigennützig in den Dienst unserer gemeinsamen Sache gestellt haben. Vielen, vielen Dank.

Danke

Einen besonderen Dank sprechen wir unserem Pfarrer Andreas Galbierz aus, der uns und unseren Aktivitäten, trotz seiner vielen Verpflichtungen in allen fünf Pfarreien, immer wieder Zeit und großes Interesse entgegengebracht hat. Danke auch unserem Subsidiar, Pfarrer Helmut Macherey, für seine engagierte Mitarbeit. Danke unserem Pfarrvikar Pfarrer Vincenz Nguyen van Tung mit seiner freundlichen und hilfsbereiten Art. Danke an unsere Messdienerinnen und Messdiener, unsere Sternsinger und den Sängerinnen und Sänger unseres Kinderchors für ihre erfrischenden Beiträge und ihr gewissenhaftes Engagement.

Danke

Schließlich danken wir den Mitgliedern des Kirchenvorstandes, den Mitgliedern des Pfarreirates unter der umsichtigen Leitung von Martin Kamitz und seiner Stellvertreterin Dorothea Genreith, unserer Gemeindereferentin Modesta Gerhards, unserer Organistin und Chorleiterin Ruth Spaltmann, unserer Küsterin Ursula Wiese sowie Heinz Meister aus dem Pfarrbüro für die Schaffung und Gewährleistung aller hilfreichen Rahmenbedingungen eines geregelten und damit erfolgreichen Pfarrlebens.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gesegnetes neues Jahr mit viel Gesundheit und Wohlergehen. Bleiben Sie alle unserem Pfarrleben – vor allem auch in unserem 850. Jubiläumsjahr – treu.

.

.

.

.

(Grafik Sarah Frank © pfarrbriefservice.de)

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.