Herbstfahrt der St. Matthias Bruderschaft mit Süßem, Bönnsch und Zwiebeln

Herbstfahrt der St. Matthias Bruderschaft mit Süßem, Bönnsch und Zwiebeln

Gepostet von am Sep 20, 2016 in Allgemein | Keine Kommentare

Auch in diesem Jahr war die Herbstfahrt der St. Matthias Bruderschaft Niederzier/Oberzier bei den Mitgliedern und Freunden wieder ein willkommener Anlass, dem Alltag zu entfliehen und schöne Dinge zu sehen und zu erleben.

Wer hätte gedacht, dass der Werksverkauf der Firma HARIBO in Bonn-Bad Godesberg ein wirklich toller Einstieg ins Tagesprogramm werden würde. Das unglaubliche Angebot dieser süßen Leckereien auf einigen hundert Quadratmetern machte es fast jedem schwer, die richtige Kaufentscheidung zu treffen. Über eine Stunde durchstöberte die Besuchergruppe die Regale, um schließlich mit gefüllten Kartons und Einkaufstüten dieses „Leckerland“ glücklich und zufrieden zu verlassen.

brauerei-compose-2Einkaufen macht hungrig und vor allem auch durstig. Daher stand mit der kleinen Bonner Privatbrauerei „Bönnsch“ der zweite Programmpunkt an. Nach einer ausgiebigen Information durch den Braumeister mit einem „Bönnsch-Bier“ und Bönnsch-Brot, wurde das Mittagessen im angeschlossenen Brauhaus herbeigesehnt.

img_1780

Nach einem kurzen Bummel durch die quirlige Bonner Innenstadt, steuerten die Tagesausflügler schließlich das kleine Rheinstädtchen Bad Breisig an, um den dortigen „Zwiebelmarkt“ zu besuchen. Nach alter historischer und religiöser Tradition feiert Bad Breisig jedes Jahr ein ganz besonderes Fest, den „Zwibbelsmaat“ (Zwiebelmarkt). Verbunden mit zeitgenössischen Facetten, können die Besucher an ca. 300 Verkaufsständen alles erwerben, was für den Bedarf des täglichen Lebens benötigt wird. Und dafür hatte man gut drei Stunden Zeit, die wirklich intensivst genutzt wurden. So manche Schnäppchen konnten erworben werden und das milde Herbstwetter lud zu Kaffee und Kuchen oder Zwiebelkuchen und Federweißer in die Cafe`s mit dem herrlichen Blick auf den Rhein ein.

img_1781

Auch in diesem Jahr gab es wieder Lob für diese schöne Herbstfahrt und alle Teilnehmer haben sich schon den 03. Dezember für unsere Adventsfahrt zum „Weihnachtsmarkt der Nationen“ nach Rüdesheim gemerkt.

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.