Lebendiger Adventskranz 2016 – Teil 4

Lebendiger Adventskranz 2016 – Teil 4

Gepostet von am Dez 18, 2016 in Allgemein | Keine Kommentare

Am 4. Adventssonntag, den 18.12.2016 endete unser diesjähriger „Lebendiger Adventskranz“ bei der Familie Jussen in der Oberstraße. Zum Abschluss waren wieder über 40 Adventler gekommen, um die vierte Kerze an unserem Adventskranz anzuzünden.

fenster

Die Familie Jussen hatte in diesem Jahr den „Schneemann“ als ihr Motto gewählt und ihre Fenster mit viel Liebe zum Detail mit Schneemännern dekoriert. Diesmal hatte unser Musikant Helmut Brendt die musikalische Begleitung alleine übernommen und es wurden neben Adventsliedern auch schon erste Weihnachtslieder gesungen.

bild2

Laura Jussen erzählte, passend zum ausgewählten Thema, die Geschichte vom „riesengroßen Schneemann“. Eine spannende Erzählung über Fräulein Holzapfel und ihrem Spielzeugladen, der in der Weihnachtszeit von wenigen Menschen besucht wurde. Um das zu ändern, baute sie unter anderem mit Hilfe der Feuerwehr einen Schneemann, der fast zehn Meter hoch war. Und schon wurden die Menschen neugierig und kauften den Spielzeugladen bis zum Heiligen Abend restlos leer.

bild1

Auch in diesem Jahr hatte die Familie Jussen wieder ihre Backkünste aktiviert und reichlich Gebäck und Kekse in unglaublich vielen Varianten gebacken. Besonders die Nussecken entpuppten sich als „der Renner“. Neben dem obligatorischen Glühwein und Kakao fand aber auch der Cremelikör reichliche Abnehmer. Und jeder Teilnehmer konnte sich schließlich über ein kleines Geschenk für den Heiligen Abend freuen.

bild4

Danke, liebe Familie Jussen, für diesen stimmungsvollen Adventsabend.

Damit endet unser diesjähriger „Lebendiger Adventskranz“. Im dritten Jahr waren wieder hunderte „Adventssüchtige“ zu unseren Gastgebern gekommen. Danke. Wir freuen uns schon auf den „Lebendigen Adventskranz 2017“.

bild5

.

.

 

♦ ♦ ♦

Margarete Cremer in der Kölnstraße war am Samstag, den 17.12.2016 erste Gastgeberin unseres „Lebendigen Adventskranzes 2016“ zum 4. Adventssonntag. Über 40 große und kleine Adventler waren gekommen.

fenster1

Das Adventsfenster hatte Margarete Cremer mit einer Weihnachtskrippe und vielen Kerzen dekoriert. Lilo Wickerath trug die lustige Geschichte „Ne Künning ohne Kopp“ vor – das Drama um den geköpften Hirten in der Kartoffelkiste. Und dann wurde die 4. Kerze unseres Adventskranzes angezündet.

margarete4a

Unsere Musikanten Helmut Brendt und Martin Kamitz begleiteten mit ihrem Gitarrenspiel viele Advents- und Weihnachtslieder. Bei Glühwein, Kakao, leckerem Gebäck und netten Gesprächen klang das vorletzte Adventstreffen aus. Wir danken Margarete Cremer für ihre freundliche und liebevolle Gastfreundschaft.

margarete6a

margarete5a

margarete7a

Einen Kommentar schreiben

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.