Bruderschaft aktuell

von Biergans in Gemeinschaften

AKTUELLES             AKTUELLES             AKTELLES               AKTUELLES

Die diesjährige Andacht und Mitgliederversammlung findet am Sonntag, den 08.04.2018 um 15.00 Uhr statt.

Hier finden Sie einen Bericht zu unserer Adventsfahrt nach Bonn – Bad Godesberg

 AKUELLES               AKTUELLES             AKTUELLES             AKTUELLES

.

Liebe Mitglieder und Freunde der St. Matthias Bruderschaft. Nachstehend finden Sie die Ausführungen zum Jahreswort 2018 für unsere Wallfahrtszeit an St. Matthias in Trier:

 
„Kommt und seht
Jahreswort für die Wallfahrtszeit 2018

.

Im Johannesevangelium wird erzählt, wie es zur ersten Begegnung der späteren Apostel mit Jesus kam. Johannes der Täufer hatte Andreas und einen anderen seiner Jünger auf Jesus hingewiesen. Da seien sie ihm nachgegangen.
„Jesus aber wandte sich um, und als er sah, dass sie ihm folgten, fragte er sie: Was wollt ihr? Sie sagten zu ihm: Rabbi, wo wohnst du? Er antwortete: Kommt und seht! Da gingen sie mit ihm und sahen, wo er wohnte, und blieben jenen Tag bei ihm“ (Joh 1,35-39). Jesus lud also die Männer ein, mit ihm zu gehen. Sie vertrauten Jesus und folgten ihm. Daraus wurde für sie die einzigartige Beziehung zu Jesus. In diesem Geschehen und in den Worten Jesu ist das Stichwort für die Pilgerfahrten des Jahres 2018 verborgen: Vertrauen. Vertrauen ist eine Haltung des Menschen, die für das Gelingen seines Lebens von entscheidender Bedeutung ist. Die Neigung dazu ist dem Neugeborenen in seiner Natur mitgegeben. Es kommt dann darauf an, wie seine Anlage entfaltet, gestärkt und gegen Enttäuschungen gesichert wird, damit er auf Dauer die Beziehung zu anderen Menschen eingehen und leben kann. Es verwundert nicht, dass Vertrauen zu den Grundelementen der Beziehung des Volkes Israel zu seinem Gott Jahwe gehört und auch für den Glauben des Einzelnen an den Gott Abrahams. Jesus greift diese geheimnisvolle Dimension des Lebens immer wieder auf. So schon gleich zu Beginn seines Wirkens in der Anrede:

Kommt und seht!

In den Psalmen begegnet das Bekenntnis des Vertrauens. Solche Worte gingen den Grundbestand des gläubigen Betens ein, zum Beispiel: „Mein Gott, auf dich vertraue ich“ (Ps 25,2). Eine große Bedrohung des Menschen ist die tief sitzende, oft verdrängte Angst um das Gelingen des Lebens. Darauf zielt ein anderes Wort aus den Psalmen: „Ich vertraue auf Gott und fürchte mich nicht (Ps 56,5).

Auch die Botschaft der Apostel war im wesentlichen eine Einladung zum Vertrauen: „Gott hat Jesus auferweckt. Nachdem er durch die rechte Hand Gottes erhöht worden war und vom Vater den verheißenen Heiligen Geist empfangen hatte, hat er ihn ausgegossen“ (Apg 2,32-33). Diese Botschaft gilt immer noch. In der prägnanten Sprache der Matthiaspilger lautet sie: „Jesus lebt und wirkt.“ Wir feiern das an Ostern und Pfingsten. Die Osterkerze (siehe Titelbild) ist das uralte Symbol, das uns daran erinnert. Das Thema des Vertrauens und das Leitwort „Kommt und seht!“ werden Ihnen, liebe Pilgerinnen und Pilger, gewiss eine gute Anregung geben für die Besinnung auf dem Pilgerweg und für die Gespräche untereinander.

.

Matthiasgrab

.

Das neue Matthiaslied „Zu der Apostel Zahl“

Zu der Apostel Zahl
gesellt durch heilge Wahl
Matthias, Gottes Zeuge,
jetzt an des Höchsten Thron
hilfreicher Schutzpatron,
zu uns dich niederbeuge!
Das ganze Land
hebt Herz und Hand
empor zu dir vertrauend.

• 

Gott schuf durch deine Wahl
Nach der zwölf Stämme Zahl
Den Kreis der Zwölf aufs Neue.
Was Menschenschuld zerbrach,
er trägt es uns nicht nach,
bewahrt uns stets die Treue.
Wir sind in Schuld,
bitt Gott um Huld,
dass eins sei Christi Herde.

• 

Der Herr, dem du gedient,
der unsre Schuld gesühnt,
für uns sich hingegeben,
er hat dich ausgesandt,
zu künden allem Land:
“Ihr seid befreit zum Leben!“
Trag Gottes Wort
an jeden Ort,
das Frieden wird auf Erden!

• 

Nun bist du, Christi Freund,
auf ewig ihm vereint;
dem du gefolgt im Leide.
Wenn er am Ziel der Zeit
erschein in Herrlichkeit
und alles ruft zur Freude:
dann tritt hervor,
mach weit das Tor,
daß Gottes Reich wir erben!

.

St. Matthias Basilika Trier mit dem Klostervorhof

Über die vielen Jahre führt die Bruderschaft Jahr für Jahr zur Matthias-Oktav eine Wallfahrt mit dem Bus zur St. Matthias-Basilika nach Trier durch. Dieser, sogenannte Buswallfahrtstermin, wird immer am ersten Samstag nach Pfingsten ausgerichtet. Traditionell besuchen die Pilgerinnen und Pilger dabei auch schon seit über 20 Jahren das Grab der Seligen Schwester Blandine auf dem Friedhof St. Paulin.

Aber auch der gesellige Teil kommt nicht zu kurz, freuen sich doch viele Mitglieder und Freunde immer wieder auf eine jährlich stattfindende Herbstfahrt mit kurzweiligen Programmen und seit 2011 eine Fahrt jeweils Anfang Dezember zu einem Weihnachtsmarkt. Eine Mitgliedschaft kostet im Jahr 3,00 EURO.

Matthias Biergans (Tel. 95 19 39) als 1. Brudermeister, Heinz-Josef Wirtz (Tel. 48 50) als stellv. Brudermeister, Marita Biergans sowie Werner Dohr komplettieren den Bruderschafts-Vorstand und sind Ansprechpartner für alle Interessierten.

.

Termine 2018

08. April 2018 – Andacht und Mitgliederversammlung
26. Juni 2018 – Trierwallfahrt
Oktober 2018 – Herbstfahrt
Dezember 2018 – Adventfahrt

 

Termine 2017

19. März 2017 – Andacht und Mitgliederversammlung
10. Juni 2017 – Trierwallfahrt mit Führung durch das Trierer Spielzeugmuseum
11. Oktober 2017 – Herbstfahrt mit Führungen in der Stadt Köln
Dezember 2017 – Adventfahrt

.

Hier finden Sie einen Artikel über die Adventsfahrt 2017 nach Bonn-Bad Godesberg.

Hier finden Sie einen Artikel über die Herbstfahrt 2017.

Hier finden Sie einen Artikel über die Trierwallfahrt 2017.

Hier finden Sie einen Artikel über die Mitgliederversammlung 2017.

.

Termine 2016

06. März 2016 – Andacht und Mitgliederversammlung
21. Mai – Trierwallfahrt mit Abstecher nach Linz
19. September – Herbstfahrt nach Bonn, Bad Godesberg und Bad Breisig
03. Dezember – Adventfahrt zum „Weihnachtsmarkt der Nationen“ nach Rüdesheim

.

Hier finden Sie einen Artikel über die Adventfahrt 2016 nach Rüdesheim.

Hier finden Sie einen Artikel über die Herbstfahrt 2016 nach Bonn, Bad Godesberg und Bad Breisig.

Hier finden Sie einen Artikel über die Trier-Wallfahrt 2016.

Hier finden Sie einen Artikel über die Mitgliederversammlung 2016.

.

Termine 2015

29. März – Andacht und Mitgliederversammlung
30. Mai – Trierwallfahrt mit Abstecher nach Limburg/Lahn
29. September – Herbstfahrt nach Wesel und Obrhausen
12. Dezember – Adventfahrt nach Waldbreitbach

.

Hier finden sie einen Artikel über die Mitgliederversammlung 2015.

Hier finden Sie einen Artikel über die Trier-Wallfahrt 2015.

Hier finden Sie einen Artikel über die Herbstfahrt 2015 nach Wesel und Oberhausen.

Hier finden Sie einen Artikel über die Adventfahrt 2015 nach Waldbreitbach.

.

Termine 2014

30. März – Andacht und Mitgliederversammlung
14. Juni – Trierwallfahrt mit Moselschifffahrt
27. August  – Herbstfahrt zur Bitburger Brauerei und zum Pumpenspeicherwerk RWE/Société Electrique de I´Our in Vianden/Luxembourg
02./03. Dezember – 2-tägige Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Rothenburg ob der Tauber

Hier finden Sie einen Artikel über die Mitgliederversammlung 2014.

Hier finden Sie einen Artikel über die Trier-Wallfahrt 2014.

Hier finden Sie einen Artikel über die Herbstfahrt 2014 nach Bitburg und Vianden.

Hier finden Sie einen Artikel über die Adventfahrt 2014 nach Rothenburg ob der Tauber.

.

Termine 2013

24. März – Andacht und Mitgliederversammlung
25. Mai – Trierwallfahrt mit Abstecher nach Linz
09. September – Herbstfahrt nach Düsseldorf
04. Dezember – Adventfahrt zu den fünf Weihnachtsmärkten nach Münster

Hier finden Sie einen Artikel über die Mitgliederversammlung 2013.

Hier finden Sie einen Artikel über die Trier-Wallfahrt 2013.

Hier finden Sie einen Artikel über die Herbstfahrt 2013 nach Düsseldorf.

Hier finden Sie einen Artikel über die Adventfahrt 2013 nach Münster.